DOWNLOADS

Unterlagen zum Herunterladen

Produktblatt Creditreform Bilanz-Vergleichsanalyse


(189,00 kByte)

Muster Creditreform Bilanz-Vergleichsanalyse


(315,00 kByte)

Bilanzinformationen besser nutzbar machen

Die Veredlung von Bilanzinformationen führt zu einem deutlichen Zugewinn an Verarbeitbarkeit, Nutzerfreundlichkeit und Praxistauglichkeit dieser Daten für das unternehmerische Kreditmanagement.
(307,00 kByte)

KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

Creditreform Bilanz-Vergleichsanalyse

Bilanz VergleichsanalyseWettbewerbsanalyse und Investitionsbewertung

Wissen Sie, wo Ihr Unternehmen im Vergleich zum Wettbewerb steht und warum? Wollen Sie in eine Branche investieren, wissen aber nicht, in welches Unternehmen? Mit dem Unternehmens-Benchmarking der Bilanz-Vergleichsanalyse erhalten Sie Klarheit.


Einsatzgebiete

  • Wettbewerbsvergleiche
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen in der Strategieentwicklung
  • Kreditmanagement
  • Bewertung strategischer Lieferanten und Geschäftspartner
  • Erarbeitung von Business-Plänen, Fortführungsprognosen und Insolvenzplänen

Lösung

Piktogramm Bilanzvergleichsanalyse
  • Individuelle Zusammenstellung einer Vergleichsgruppe
  • Bilanzbonität für das Basisunternehmen gemäß sechsstufiger Ratingskala der IFD*
  • Dreiklassige Bilanzbonitätsampel für die Vergleichsgruppe
  • Kennzahlen-Benchmarking des Basisunternehmens mit der Vergleichsgruppe und seiner Branche anhand bilanzieller Kennzahlen
  • Trendanalysen bis zu fünf Jahren
  • Stärken-Schwächen-Analyse
  • Ergänzende Ergebnisübermittlung in strukturierter Form (CSV-Datei) und als PDF-Präsentation

Ihre Vorteile im Überblick

  • Fundierte Grundlage für die strategische Positionierung und Ableitung unternehmerischer Handlungsoptionen
  • Informationsvorsprung durch exklusive, nicht veröffentlichte Bilanzdaten und Gewinn-und-Verlust-Rechnungen
  • Realistische Bewertung und Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit
  • Einschätzung von Markt- und Wettbewerbsentwicklungen durch aussagekräftige Trendanalysen
  • Freie und individuelle Auswertungsmöglichkeiten durch Bereitstellung von strukturierten Daten im CSV-Format
  • Umfassender Marktüberblick durch ein Benchmarking mit bis zu 50 Unternehmen
  • Stärken-Schwächen-Analyse

Interesse? Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern!

Kundenbetreuung
Tel: (0351) 4444-525
Fax: (0351) 4444-555
E-Mail: vertrieb@dresden.creditreform.de

Oder nutzen Sie das nachfolgende Formular, um uns zu kontaktieren.

  
Anrede:
Nachname*:
Vorname*:
Firma*:
Funktion*:
E-Mail*:
Telefon*:
Telefax*:
Bemerkungen und Fragen

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Erholung bei den Ausfallraten deutscher Unternehmen

Creditreform untersucht das Ausfallrisiko deutscher Unternehmen und ermittelt für 2016 einen historischen Rückgang.

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

Sachsenbarometer Frühjahr 2017 - Schwungvoll ins neue Jahr

Lage und Stimmung in der sächsischen Wirtschaft waren Ende 2016 so gut wie seit fünf Jahren nicht mehr.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Wirtschaftslage und Finanzierung im Mittelstand, Herbst 2017

Bauboom und anziehende Exporte verleihen Mittelstandskonjunktur Flügel. Der sächsische Mittelstand erleidet einen Schwächeanfall.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 2. Quartal 2017

Zahlungsmoral sächsischer Unternehmen bleibt beste - verschlechtert sich aber leicht.

Creditreform Zahlungsindikator Deutschland, Sommer 2017

Die Forderungslaufzeit liegt deutlich über 40 Tagen. Grössere Unternehmen erhalten leichter längere Zahlungsziele.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de