KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

Creditreform Premiumauskunft - Was ist neu?

Wichtige Geschäftsentscheidungen erfordern ein profundes Wissen über den betreffenden Geschäftspartner. Mit der Creditreform Premiumauskunft liefern wir Ihnen mit relevanten Informationen zur Finanzsituation eines Unternehmens eine detaillierte Informationsgrundlage für eine erfolgreiche Geschäftsstrategie.

Zusätzlich zu den Informationen, die Sie analog der Wirtschaftsauskunft erhalten, liefert die Premiumauskunft folgende Informationen und Hintergründe:


Bonitätshistorie der letzten 24 Monate

Großansicht: Bonitätshistorie

Bonitätshistorie


Ausfallwahrscheinlichkeit zu Rechtsform und Unternehmensalter

Großansicht: Ausfallwahrscheinlichkeit

Ausfallwahrscheinlichkeit


Anfragezähler


Indikator für die Geschäftsaktivität und zur Betrugserkennung
Großansicht: Anfragezähler

Anfragezähler


Bilanzbonität mit Ausfallwahrscheinlichkeit

Einordnung in sechsstufige Ratingskala und Übersetzung in bankenübliche Ratingsysteme


Drei Jahresabschlüsse mit GuV
Darstellung von Bilanzen und GuV (wenn vorhanden) im Drei-Jahresvergleich


Darstellung sechs bilanzieller Kennzahlen im Drei-Jahresvergleich
Bilanzkennzahlen zur Finanzlage, Vermögen- und Ertragslage


Zahlungserfahrungen aus dem Debitorenregister Deutschland
Auswertungen zu den Zahlungserfahrungen anderer Lieferanten bei dem angefragten Unternehmen.

Großansicht: Zahlungserfahrungen DRD

Zahlungserfahrungen DRD


Management Summary

Zusammenfassung mit Ausfallwahrscheinlichkeit für Rechtsform und Altersklasse des Unternehmens sowie Übersetzung des Bonitätsindex in die Ratingsysteme der Banken und Finanzdienstleister

Großansicht: Management Summary

Management Summary

Ihre Vorteile im Überblick

  • Hintergründe und Analysen geben Einblick in die individuellen Bonitätsbewertung des Unternehmens
  • Trendanalysen erlauben, bei einzelnen Parametern (Bonität, Zahlungsverhalten, Bilanzen, GuV) Tendenzen abzulesen
  • Exklusive Zusatzinformationen und Hintergründe verschaffen einen Informationsvorsprung
  • Die lesergerechte Informationsaufbereitung des umfassendsten Informations- und Analyseprodukts erspart Zeit und Aufwand für eigene Hintergrundrecherchen und Analysen
  • Erhöhte Transparenz durch Querverweise auf bonitätsrelevante Unternehmensbeteiligungen
  • Die differenzierte Bewertung des Geschäftspartners deckt Schwachpunkte und Optimierungspotenziale in der Geschäftsbeziehung auf

Interesse? Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern!

Kundenbetreuung
Tel: (0351) 4444-525
Fax: (0351) 4444-555
E-Mail: vertrieb@dresden.creditreform.de

Oder nutzen Sie das nachfolgende Formular, um uns zu kontaktieren.

  
Anrede:
Nachname*:
Vorname*:
Firma*:
Funktion*:
E-Mail*:
Telefon*:
Telefax*:
Bemerkungen und Fragen

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Reformiertes Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren

Eine kurze Übersicht über die Änderungen im Insolvenzrecht.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Erholung bei den Ausfallraten deutscher Unternehmen

Creditreform untersucht das Ausfallrisiko deutscher Unternehmen und ermittelt für 2016 einen historischen Rückgang.

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich – mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

Sachsenbarometer Frühjahr 2017 - Schwungvoll ins neue Jahr

Lage und Stimmung in der sächsischen Wirtschaft waren Ende 2016 so gut wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Sachsenbarometer 11/2016 - Ziemlich zufriedene Unternehmer

Das Sachsenbarometer ist im November weiter gestiegen - auch wenn es im Detail zuweilen hakt.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Creditreform Zahlungsindikator Deutschland, Sommer 2017

Die Forderungslaufzeit liegt deutlich über 40 Tagen. Grössere Unternehmen erhalten leichter längere Zahlungsziele.

Insolvenzen in Deutschland, 1. Halbjahr 2017

Dank guter Konjunktur setzt sich der Rückgang der Insolvenzen weiterhin fort.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 1. Quartal 2017

Rekordniveau: Sächsische Unternehmen sind pünktlichste Zahler im Bundesvergleich

Unternehmensinsolvenzen in Europa, 2016/2017

Die Entspannung in Westeuropa setzt sich fort. In Osteuropa zieht Kroatien die Insolvenzen nach oben.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de