DOWNLOADS

Unterlagen zum Herunterladen

Produktblatt Creditreform Wirtschaftsauskunft


(510,00 kByte)

Muster Creditreform Wirtschaftsauskunft


(227,00 kByte)

LINKS

Weitere Informationen zu diesem Thema

Übersetzung des Bonitätsindex2.0 in Ratingskala der Banken

KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

Creditreform Wirtschaftsauskunft

WirtschaftsauskunftDetaillierte Bewertung und Überwachung großer Risiken

Erfolg ist das Ziel jeder unternehmerischen Handlung. Doch schon eine fehlgeleitete Kreditentscheidung kann deutliche finanzielle Verluste verursachen. Dabei offenbaren sich Risiken oft nicht zu Beginn, sondern erst im Laufe der Geschäftsbeziehung. Mit der Wirtschaftsauskunft steht Ihr unternehmerischer Erfolg von Anfang an auf einem sicheren Fundament.


Einsatzgebiete

  • Kreditentscheidungen im höheren Risikobereich
  • Festlegung fundierter Kreditlimite für bestehende und neue Kunden
  • Monitoring von Kunden und Lieferanten
  • Prüfung einer erweiterten Zusammenarbeit

Lösung

Piktogramm Creditreform Wirtschaftsauskunft
  • Creditreform Bonitätsindex mit Ausfallwahrscheinlichkeit für die nächsten 12 Monate grafisch dargestellt
  • Aktuelle und historische Geschäftszahlen sowie Bilanzen (häufig mit GuV) der letzten 2 Jahre
  • Bewertung der Zahlungsweise
  • Branchen-CRI (Creditreform Risikoindikator)
  • Beauftragbare Recherche
  • Monitoring für 12 Monate
  • Zusatzkapitel Zahlungserfahrungen für Teilnehmer des kostenfreien Debitorenregister Deutschland

Ihre Vorteile im Überblick

  • Das Creditreform Upgrade-Konzept ermöglicht es, jederzeit auf höherwertige Auskünfte zu wechseln und so Kosten zu optimieren und Risiken noch besser abzuschätzen.
  • Detaillierte, exklusive Informationen erlauben eine tiefgehende Beurteilung von Geschäftspartnern
  • Entscheidungssicherheit durch hohe Prognosegüte des Creditreform Bonitätsindex und eine fundierte Kreditlimitempfehlung
  • Zuverlässige Bewertungsgrundlage durch aktuellen und umfassenden Datenbestand
  • Aufdeckung von Entwicklungstendenzen und Potenzialen durch die Darstellung von Geschäftszahlen im Zeitablauf und Bilanzen im Zweijahresvergleich
  • Akzeptiert bei Kreditversicherern
  • Bessere Bewertbarkeit der Ausfallwahrscheinlichkeit durch Angabe des Branchen-CRI als Vergleich
  • Effiziente Bewertungsprozesse durch direkten Zugriff auf weiterführende Informationen und Analysen
  • Langfristige Sicherheit durch zwölfmonatiges Monitoring
  • Die beauftragbare Recherche erfüllt höchste Aktualitätsansprüche
  • Zusammenfassung und Übersetzung des Creditreform Bonitätsindex in übliche Ratingsysteme der Banken und Finanzdienstleister
  • Erweiterbar um Zahlungserfahrungen im Rahmen der Teilnahme am Debitorenregister Deutschland

Interesse? Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern!

Kundenbetreuung
Tel: (0351) 4444-525
Fax: (0351) 4444-555
E-Mail: vertrieb@dresden.creditreform.de

Oder nutzen Sie das nachfolgende Formular, um uns zu kontaktieren.

  
Anrede:
Nachname*:
Vorname*:
Firma*:
Funktion*:
E-Mail*:
Telefon*:
Telefax*:
Bemerkungen und Fragen

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Reformiertes Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren

Eine kurze Übersicht über die Änderungen im Insolvenzrecht.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Erholung bei den Ausfallraten deutscher Unternehmen

Creditreform untersucht das Ausfallrisiko deutscher Unternehmen und ermittelt für 2016 einen historischen Rückgang.

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

Sachsenbarometer Frühjahr 2017 - Schwungvoll ins neue Jahr

Lage und Stimmung in der sächsischen Wirtschaft waren Ende 2016 so gut wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Sachsenbarometer 11/2016 - Ziemlich zufriedene Unternehmer

Das Sachsenbarometer ist im November weiter gestiegen - auch wenn es im Detail zuweilen hakt.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Creditreform Zahlungsindikator Deutschland, Sommer 2017

Die Forderungslaufzeit liegt deutlich über 40 Tagen. Grössere Unternehmen erhalten leichter längere Zahlungsziele.

Insolvenzen in Deutschland, 1. Halbjahr 2017

Dank guter Konjunktur setzt sich der Rückgang der Insolvenzen weiterhin fort.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 1. Quartal 2017

Rekordniveau: Sächsische Unternehmen sind pünktlichste Zahler im Bundesvergleich

Unternehmensinsolvenzen in Europa, 2016/2017

Die Entspannung in Westeuropa setzt sich fort. In Osteuropa zieht Kroatien die Insolvenzen nach oben.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de