LINKS

Weitere Informationen zu diesem Thema

FAQ - Personenauskünfte

Wann darf ich eine Auskunft einholen? Welche Informationen erhalte ich? Was Sie über Personenauskünfte von Creditreform wissen sollten.

KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

Bewertungskriterien bei Privatpersonenauskünften

KrediturteilBedeutung von Risikoklasse, Ampel, Krediturteil in Consumer-Auskünften


Die Bestimmung der Risikoklasse erfolgt in der u.a. Tabelle von oben nach unten,
sobald ein Kriterium zutrifft, ist die Risikoklasse festgelegt.


Ampelfarbe Beschreibungen Kriterien Risiko-Klasse
  Die Person ist bekannt, harte Negativmerkmale Gerichtliche Merkmale 6
  Die Person ist bekannt, Forderungsausfall oder deutlicher Zahlungsverzug Creditreform Inkasso Langzeitüberwachung, Creditreform Inkasso abgeschlossene Langzeitüberwachung im 1. Jahr, Boniversum-Datenbestand gerichtlich im 1. Jahr 5
  Die Person ist bekannt,Zahlungsverzug Creditreform Inkasso abgeschlossene Langzeitüberwachung im 2. Jahr, Creditreform Inkasso kfm. abgeschlossen im 1. Jahr, Creditreform Inkasso laufende (kfm.), Boniversum-Datenbestand gerichtlich im 2. Jahr 4
  Die Person ist bekannt, leichter Zahlungsverzug Creditreform Inkasso kfm. abgeschlossen im 1. Jahr, Creditreform Inkasso abgeschl. Langzeitüberwachung im 3. Jahr, Creditreform Inkasso kfm. abgeschlossen im 2. Jahr, Creditreform Inkasso laufende (kfm.), Boniversum-Datenbestand gerichtlich im 3. Jahr, Boniversum-Datenbestand Konto mit erheblichen Zahlungsstörungen im 2. Jahr, Boniversum-Datenbestand mit Zahlungsstörungen im 1. und 2. Jahr 3
  Die Person ist bekannt, keine aktuellen Beanstandungen Creditreform Inkasso abgeschl. Langzeitüberwachung im 4. Jahr, Creditreform Inkasso kfm. abgeschl. im 3. und 4. Jahr, Boniversum-Datenbestand gerichtlich im 4. Jahr, Boniversum-Datenbestand Konto mit erheblichen Zahlungsstörungen im 3. und 4. Jahr, Boniversum-Datenbestand mit Zahlungsstörungen im 3. und 4. Jahr 2
  Die Person ist bekannt, keine Beanstandungen oder gute Bonität Firmenbeteiligung, Eintrag im Telefonverzeichnis, Antragsdatensatz, bekannte Adressen, positive Zahlungserfahrungen (abgeschlossen oder laufend) 1
  Eine Risikoklasse wird nicht vergeben Person wurde im Bestand nicht identifiziert; Insolvenzverfahren mit erteilter Restschuldbefreiung älter als ein Jahr 0
  Eine Risikoklasse wird nicht vergeben Eine Auskunftserteilung zur angefragten Person ist aktuell nicht möglich -


Eine Entscheidung für die Annahme und Abwicklung eines Geschäftes mit ihren Kunden ist von unterschiedlichen Einflussgrößen abhängig, diese tabellarische Übersicht kann nur begleitende Anhaltspunkte liefern.

Bitte beziehen Sie in Ihre Entscheidung daher nicht nur die in der Auskunft angegebenen Informationen (wie das Krediturteil und die Zahlungsweise), sondern auch Ihnen außerhalb der Auskunft vorliegende Information mit ein.

Interesse? Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern!

Kundenbetreuung
Tel: (0351) 4444-525
Fax: (0351) 4444-555
E-Mail: vertrieb@dresden.creditreform.de

Oder nutzen Sie das nachfolgende Formular, um uns zu kontaktieren.

  
Anrede:
Nachname*:
Vorname*:
Firma*:
Funktion*:
E-Mail*:
Telefon*:
Telefax*:
Bemerkungen und Fragen

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Reformiertes Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren

Eine kurze Übersicht über die Änderungen im Insolvenzrecht.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Erholung bei den Ausfallraten deutscher Unternehmen

Creditreform untersucht das Ausfallrisiko deutscher Unternehmen und ermittelt für 2016 einen historischen Rückgang.

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Frühjahr 2017 - Schwungvoll ins neue Jahr

Lage und Stimmung in der sächsischen Wirtschaft waren Ende 2016 so gut wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Sachsenbarometer 11/2016 - Ziemlich zufriedene Unternehmer

Das Sachsenbarometer ist im November weiter gestiegen - auch wenn es im Detail zuweilen hakt.

Sachsenbarometer 08/2016 - Verschnaufpause oder eher nicht?

Das Sachsenbarometer ist im August gesunken - die SHZ GmbH spürt davon kaum etwas.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, 1. Halbjahr 2017

Dank guter Konjunktur setzt sich der Rückgang der Insolvenzen weiterhin fort.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 1. Quartal 2017

Rekordniveau: Sächsische Unternehmen sind pünktlichste Zahler im Bundesvergleich

Unternehmensinsolvenzen in Europa, 2016/2017

Die Entspannung in Westeuropa setzt sich fort. In Osteuropa zieht Kroatien die Insolvenzen nach oben.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de