DOWNLOADS

Unterlagen zum Herunterladen

Handbuch zu "AMADEUS"

Benutzerhandbuch zur Datenbank AMADEUS
(392,00 kByte)

Broschüre "AMADEUS"

Informationen zur Datenbank AMADEUS
(2505,00 kByte)

Länderabdeckung Amadeus

Detail-Informationen zur AMADEUS Länderabdeckung in Europa sowie die Anzahl der Firmendatensätze pro Land
(130,00 kByte)

LINKS

Weitere Informationen zu diesem Thema

FAQ - Marketingmanagement

Ihr Weg zur Adresse: Was Sie über die Produkte MARKUS, SELECT und Consumer Adressen wissen sollten.

KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

AMADEUS: Ganz Europa aus einer Quelle!

Amadeus DatenbankWirtschaftsdaten zu mehr als 11 Millionen öffentlichen und privaten Unternehmen aus 41 Ländern Europas. Mit der Datenbankanwendung AMADEUS können Sie Geschäftspartner aus ganz Europa komfortabel selektieren und analysieren.

Dabei werden Informationen aus insgesamt 30 verschiedenen Quellen gebündelt und mit einer Selektions- und Analysesoftware ausgestattet, so dass wir Ihnen eine professionelle und flexible Lösung für Ihre Informationsbedürfnisse anbieten können. AMADEUS ist sowohl über das Internet als auch auf DVD verfügbar.

Mögliche Einsatzgebiete für die AMADEUS-Datenbank

Nutzen Sie diesen umfangreichen Datenpool für Ihre Recherchen, und identifizieren Sie Firmen nach Strukturmerkmalen wie Geschäftstätigkeit, Branche oder Unternehmensgröße.

Banken und Finanzdienstleister oder Unternehmensbereiche wie Corporate Finance und Mergers & Acquisitons nutzen AMADEUS, um Gruppen gleichgestellter Unternehmen (Peer Groups) zu identifizieren und zu analysieren.

Auch für internationale Steueruntersuchungen (Verrechnungspreisfestsetzung) eignet sich die Datenbank, die das einfache Erstellen detaillierter Kreditanalyse-Schablonen möglich macht.

Nicht zuletzt bietet sich AMADEUS für Ihre Kreditanalysen und Ihr Risikomanagement an - indem Sie mit den integrierten Add-In- oder Präsentationsfunktionen maßgeschneiderte Gefahrenpotenzial- bzw. Risikoklassen definieren.

Ihr Nutzen

  • weitreichende Abdeckung: über 11 Millionen Unternehmen aus 41 europäischen Ländern
  • Informationsquelle für statistische Untersuchungen und Analysen
  • standardisiertes Format für Jahresabschlüsse
  • einheitliche Branchencodes (siebenstellige CSO-Codes)
  • einfache Suchoptionen für Einsteiger und Experten-Suchoptionen für Profi-Researcher
  • flexibler Zugriff über Internet oder via DVD

Gratistest

Sie können AMADEUS kostenfrei testen und sich von allen Vorteilen dieser Datenbank in Ihrem spezifischen Arbeitsumfeld überzeugen. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.

Sie wünschen Adressen einer bestimmten Zielgruppe im Ausland übersichtlich und kompakt aufbereitet?

Kein Problem - auf Anfrage selektieren wir auch gerne die Adressen ausländischer Unternehmen für Sie.


Kundenbetreuung
Tel: (0351) 4444-525
Fax: (0351) 4444-555
E-Mail: vertrieb@dresden.creditreform.de

Oder nutzen Sie das nachfolgende Formular, um uns zu kontaktieren.

  
Anrede:
Nachname*:
Vorname*:
Firma*:
Funktion*:
E-Mail*:
Telefon*:
Telefax*:
Bemerkungen und Fragen

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Reformiertes Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren

Eine kurze Übersicht über die Änderungen im Insolvenzrecht.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Erholung bei den Ausfallraten deutscher Unternehmen

Creditreform untersucht das Ausfallrisiko deutscher Unternehmen und ermittelt für 2016 einen historischen Rückgang.

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

Sachsenbarometer Frühjahr 2017 - Schwungvoll ins neue Jahr

Lage und Stimmung in der sächsischen Wirtschaft waren Ende 2016 so gut wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Sachsenbarometer 11/2016 - Ziemlich zufriedene Unternehmer

Das Sachsenbarometer ist im November weiter gestiegen - auch wenn es im Detail zuweilen hakt.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Creditreform Zahlungsindikator Deutschland, Sommer 2017

Die Forderungslaufzeit liegt deutlich über 40 Tagen. Grössere Unternehmen erhalten leichter längere Zahlungsziele.

Insolvenzen in Deutschland, 1. Halbjahr 2017

Dank guter Konjunktur setzt sich der Rückgang der Insolvenzen weiterhin fort.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 1. Quartal 2017

Rekordniveau: Sächsische Unternehmen sind pünktlichste Zahler im Bundesvergleich

Unternehmensinsolvenzen in Europa, 2016/2017

Die Entspannung in Westeuropa setzt sich fort. In Osteuropa zieht Kroatien die Insolvenzen nach oben.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de