LINKS

Weitere Informationen zu diesem Thema

FAQ - Marketingmanagement

Ihr Weg zur Adresse: Was Sie über die Produkte MARKUS, SELECT und Consumer Adressen wissen sollten.

KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

MARKUS NEO im Detail

Individuelle Ansprache Ihrer Kunden - MARKUS NEO macht's möglich

Der umfassende Datenbestand von 1,4 Mio. Unternehmen mit Angaben zu Adresse, Branchenzuordnung, Mitarbeiter, Umsatz, Kapital oder Beteiligungen bietet ideale Analysemöglichkeiten.

Mit MARKUS NEO kann jede beliebige Zielgruppe anhand von 60 frei miteinander kombinierbaren Suchkriterien ermittelt werden. Komplexe Recherchen wie "die Suche nach Softwarehäusern mit einem Umsatzwachstum von zehn Prozent oder Mitarbeiterzunahme in den letzten 3 Jahren mit Sitz in Bayern, aber nicht in München" lassen sich so schnell und einfach durchführen.

MARKUS NEO unterstützt die Suche durch eine Software, die den Abgleich der vorliegenden Kundendaten mit den Creditreform-Datensätzen ermöglicht und die vierteljährlich aktualisiert wird. So können Sie Ihre Kundendaten - sowohl neue als auch bestehende - individuell selektieren und mit Creditreform-Daten kombinieren. Die Daten werden in frei definierbare Kreuztabellen integriert und stellen so die typische Struktur Ihrer Kunden dar.

Beteiligungsverhältnisse

Markus Neo Konzernstruktur

MARKUS NEO liefert eine internationale Konzernstrukturdatenbank (Beteiligungsdatenbank), die umfassende und aktuelle Quelle um Beteiligungsverhältnisse grafisch (als Baumdiagramm) oder tabellarisch (als Liste) darzustellen. Mit Selektionsmöglichkeiten nach nationalen oder internationalen Verflechtungen und Besitzverhältnissen können etwa Konditionen in einem Konzernverbund vereinheitlicht oder Rahmenvertragskonditionen der größtmöglichen Anzahl begünstigter Unternehmen angeboten werden.

Transparenz der Märkte - MARKUS NEO lüftet Geheimnisse

Mit Hilfe der Landkartendarstellung ist eine neue ergebnisorientierte Struktur Ihrer Vertriebsgebiete möglich. MARKUS NEO zeigt Gebiete, in denen Zielgruppen und Kunden besonders stark oder schwach vertreten sind. Innerhalb von Vertriebsgebieten kann die Konzentration der Firmen, Umsätze und des Kapitals abgebildet werden.

Marktanalysen

Aufgrund integrierter statistischer Analysetools können branchenspezifische Marktstrukturen untersucht werden. Die Ermittlung von Segmentierungen, etwa zur Gegenüberstellung verschiedener Zielgruppen in eigenen Vertriebsgebieten, oder Konzentrationen, wie zur Ermittlung von Marktanteilen, sind so möglich.

Wettbewerbs- und Kundenanalyse

Merkmale eines Unternehmens können denen bestimmter Wettbewerber oder einer beliebigen Vergleichsgruppe gegenübergestellt werden.

Außerdem kann mit MARKUS NEO ausgerechnet werden, welcher Kunde das größte Wachstumspotential aufweist. Die mit den Kunden erzielten Verkaufsergebnisse werden deren Gesamtumsätzen gegenüber gestellt und so die Durchdringungsindices der Kunden berechnet.

Interesse? Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern!

Kundenberatung
Tel: (0351) 4444-525
Fax: (0351) 4444-555
E-Mail: vertrieb@dresden.creditreform.de

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Reformiertes Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren

Eine kurze Übersicht über die Änderungen im Insolvenzrecht.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Erholung bei den Ausfallraten deutscher Unternehmen

Creditreform untersucht das Ausfallrisiko deutscher Unternehmen und ermittelt für 2016 einen historischen Rückgang.

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Frühjahr 2017 - Schwungvoll ins neue Jahr

Lage und Stimmung in der sächsischen Wirtschaft waren Ende 2016 so gut wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Sachsenbarometer 11/2016 - Ziemlich zufriedene Unternehmer

Das Sachsenbarometer ist im November weiter gestiegen - auch wenn es im Detail zuweilen hakt.

Sachsenbarometer 08/2016 - Verschnaufpause oder eher nicht?

Das Sachsenbarometer ist im August gesunken - die SHZ GmbH spürt davon kaum etwas.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, 1. Halbjahr 2017

Dank guter Konjunktur setzt sich der Rückgang der Insolvenzen weiterhin fort.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 1. Quartal 2017

Rekordniveau: Sächsische Unternehmen sind pünktlichste Zahler im Bundesvergleich

Unternehmensinsolvenzen in Europa, 2016/2017

Die Entspannung in Westeuropa setzt sich fort. In Osteuropa zieht Kroatien die Insolvenzen nach oben.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de