DOWNLOADS

Unterlagen zum Herunterladen

Produktblatt Unternehmensbewertung


(110,00 kByte)

Muster Unternehmensbewertung


(1994,00 kByte)

KONTAKT

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns...

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner bei Creditreform Dresden

So finden Sie uns

Wie freuen uns auf Ihren Besuch...

Creditreform Unternehmensbewertung - Objektiv, zuverlässig und zeitnah

UnternehmenswerteinschätzungUnternehmensnachfolger, Steuerberater, Banken und potenzielle Investoren haben bei Unternehmenswertermittlungen einen objektiven und fairen Preis zu eruieren. Eine Herausforderung, die umfangreiche spezielle betriebswirtschaftliche Kenntnisse erfordert

Gemeinsam mit unserem Partner der Fischer | Konrad GmbH haben wir ein umfassendes Produktportfolio geschaffen, welches für eine Vielzahl von Bewertungsanlässen passgenaue Lösungen enthält.


Was ist mein Unternehmen eigentlich wert?

Diese Frage stellen sich Unternehmensinhaber und Gesellschafter regelmäßig.

Vor diesem Hintergrund hat Creditreform gemeinsam mit der Fischer | Konrad GmbH - einem auf Unternehmensbewertungen spezialisierten Unternehmen - die Unternehmenswerteinschätzung entwickelt. Im Gegensatz zu einfachen Benchmarks oder Multiplikatoren berücksichtigt die Unternehmenswerteinschätzung die individuellen Erfolgschancen und Besonderheiten eines Unternehmens bei der Unternehmensbewertung. Gleichzeitig ist die Unternehmenswerteinschätzung nicht so komplex - und damit auch nicht so teuer - wie ein Unternehmenswertgutachten, da unter anderem im Rahmen der Einschätzung explizit keine vollständig integrierte Planungsrechnung erstellt wird.

Unternehmenswerteinschätzung-Unternehmensgutachten

Lösung


Die Unternehmenswerteinschätzung ermöglicht die zeitnahe Ermittlung des Unternehmenswerts und ist für das Unternehmen mit relativ geringem Aufwand verbunden. Auf Basis der letzten drei Jahresabschlüsse sowie einiger ergänzender Informationen wird der Unternehmenswert abgeleitet. Dabei wird das Risiko des Unternehmens durch ein entsprechendes Rating berücksichtigt. Der Wert des Unternehmens wird schließlich mithilfe umfangreicher Referenzdaten plausibilisiert und durch eine umfassende Jahresabschlussanalyse ergänzt.

  • Unternehmensbewertung basierend auf dem Ertragswertverfahren
  • Explizite Berücksichtigung der Ausfallwahrscheinlichkeit
  • Plausible und objektive Herleitung der Kalkulationszinssätze
  • Überprüfung des ermittelten Wertes anhand einer breiten Datenbasis
  • Standardisiertes, schnelles Verfahren bei der Unternehmenswerteinschätzung
  • Hoher Grad an Individualität im Rahmen des Unternehmenswertgutachtens möglich

Einsatzgebiete

  • Unternehmenskauf/-verkauf
  • Wertorientierte Unternehmenssteuerung
  • Unternehmensnachfolge/Erbfolge
  • Ein-/Austritt von Gesellschaftern
  • Scheidung
  • Abfindungen
  • Steuerliche Anlässe

Ablauf einer Creditreform Unternehmensbewertung

Ablauf einer Unternehmensbewertung

Die Vorteile für den Unternehmer liegen auf der Hand:

  • Objektiver, transparenter Ansatz zur Ermittlung des Unternehmenswertes
  • Schnelle Ergebnisse durch zuverlässige und zeitnahe Bewertung eines Unternehmens
  • Geringer Aufwand für das Unternehmen
  • Plausibilisierung des Unternehmenswertes anhand von Vergleichsdaten
  • Kostensicherheit durch Festpreis im niedrigen vierstelligen Bereich

Sollte die Unternehmenswerteinschätzung einmal nicht ausreichend sein, da es beispielsweise zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommt, rechnet Creditreform den Kaufpreis der Unternehmenswerteinschätzung im Falle der Beauftragung eines umfassenden Wertgutachtens auf den Kaufpreis dieses Gutachtens voll an.

Interesse? Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern!

Kundenbetreuung
Tel: (0351) 4444-525
Fax: (0351) 4444-555
E-Mail: vertrieb@dresden.creditreform.de

Oder nutzen Sie das nachfolgende Formular, um uns zu kontaktieren.

  
Anrede:
Nachname*:
Vorname*:
Firma*:
Funktion*:
E-Mail*:
Telefon*:
Telefax*:
Bemerkungen und Fragen

CrefoINFO

Unser Newsletter - kompakte
Informationen für Entscheider

Vorsicht beim Umgang mit digitalen Rechnungen

Elektronische Rechnungslegung ist in vielen Unternehmen Alltag. Dennoch sollten Sie einige Fehlerquellen im Blick behalten.

Neues Geldwäschegesetz vom Bundestag beschlossen

Die wesentlichen Änderungen im neuen Geldwäschegesetz durch den Bundestag auf einen Blick.

Verjährungsfristen: Zahlungsansprüche vor Jahresende sichern

Jährlich gehen Gläubigern Millionenbeträge verloren, weil Verjährungsfristen nicht beachtet werden. Kennen Sie die Fristen?

SachsenBAROMETER

Informationen zur wirtschaftlichen
Entwicklung der Region

Sachsenbarometer Herbst 2017 - Gute Stimmung macht höhere Preise

Das Sachsenbarometer zeigt: Die Wirtschaft im Freistaat läuft hervorragend. Daraus wollen die Firmen Nutzen ziehen – mit Preiserhöhungen.

Sachsenbarometer 09/2017 - Sachsens Wirtschaft brummt

Alle Indikatoren des Sachsenbarometers zeigen nach oben. Nur dem Baugewerbe fehlen Fachkräfte.

Sachsenbarometer 1. Halbjahr 2017 - Aufschwung mit Atempause

Die sächsische Wirtschaft wächst kontinuierlich – mal mehr, mal weniger schwungvoll. Dabei sind die Firmen sehr solide.

CrefoANALYSEN

Überregionale Analysen zu
wirtschaftlichen Entwicklung

Insolvenzen in Deutschland, Jahr 2017

Niedrigster Stand der Unternehmensinsolvenzen seit 23 Jahren.

Zahlungsverhalten in Sachsen, 3. Quartal 2017

Trendwende im Zahlungsverhalten? Vom Musterknaben zum Nachsitzer: Sachsens Unternehmen zahlen Rechnung schlechter.

SchuldnerAtlas Deutschland, 2017

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen.

Startseite Impressum Über uns Anfahrt Sitemap Presse
(c) Creditreform Dresden | Augsburger Str. 4 | D-01309 Dresden
Tel: +49 351 4444-444 | Fax: +49 351 4444-555 | E-Mail: info@dresden.creditreform.de